Zum Inhalt springen

Du befindest dich jetzt auf einer Seite, die noch im alten ijgd-Design dargestellt wird. Das soll dich nicht verwirren. Du kannst dich hier nach wie vor über unsere Freiwilligendienste informieren und dich ganz regulär bewerben.

Europäischer Freiwilligendienst

Europäisches Solidaritätskorps (ESK)

(ehemals: Europäischer Freiwilligendienst - EVS)

Mit einem Freiwilligendienst im Rahmen des Europäischen Solidaritätskorps (ESK) können sich junge Menschen im europäischen Ausland engagieren. Sie leben und arbeiten dort in gemeinnützigen Projekten und haben die Chance, neue Eindrücke, Ideen und Perspektiven zu sammeln.

Die Freiwilligen werden vor, während und nach ihrem Dienst pädagogisch begleitet, Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die ijgd bieten seit 1996/1997 einen europäischen Freiwilligendienst für sechs bis zwölf Monate an. Als Entsendeorganisationen sind die ijgd-Büros in Berlin, Bonn und Magdeburg tätig.

Der Europäische Freiwilligendienst ist ein Bestandteil des EU-Bildungsprogramms Europäisches Solidaritätskorps und soll die Solidarität, die aktive Bürgerschaft sowie das gegenseitige Verständnis unter jungen Menschen fördern.


Live-Meldungen, Info-Galerien, Reportagen und vieles mehr jetzt auf unserer Facebook-Seite!

Freiwilligendienst im Ausland und Covid-19

Finden aktuell wieder Freiwilligendienste im Ausland statt?Wann kann ich mich für einen Freiwilligendienst im Ausland bewerben?In welcher Form werden die Info- und Bewerbungstage und Vorbereitungsseminare stattfinden?Falls mein Dienst für den nächsten Zyklus abgesagt wird, gäbe es die Möglichkeit, eine andere Einsatzstelle im Inland vermittelt zu bekommen?Bekomme ich Vorbereitungskosten, z.B. für Flüge oder Visum erstattet, falls mein Dienst abgesagt wird?Gibt es die Möglichkeit, meinen Dienst zu verschieben, falls er nicht stattfinden kann?Ich habe noch weitere Fragen...